Mo. bis Fr. von 8.00 bis 12.00 Uhr
Mo. und Do. von 15.00 bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Telefon 02241 - 204840

E-Mail praxis(at)dr-peter-klein.de

Immunstimulation



Die universitäre Medizin unserer Zeit bietet (und erforscht) viele Möglichkeiten, Krankheiten zu heilen. Leider wird dabei demjenigen, dem es "nur" um die Bewahrung seiner Gesundheit geht, oft zu wenig Beachtung geschenkt.

Zeichen eines angeschlagenen Immunsystems und somit einer Gefährdung der Gesundheit können Abgeschlagenheit, Müdigkeit und immer wiederkehrende Infekte sein.

Krankheiten vorbeugen, so dass diese gar nicht erst entstehen können, ist eine zentrale Herausforderung unserer Zeit. Hierzu muß die körpereigene Abwehr gegen Krankheiten gestärkt werden.

Dazu gehört nicht nur eine gesunde Lebensführung mit richtiger Ernährung und regelmäßiger körperlicher Betätigung. Wichtig ist ohne Zweifel auch psychische Zufriedenheit. Darüber hinaus kann man seine Abwehrkräfte auch durch naturheilkundliche Verfahren stärken.

Hochdosierte Vitaminspritzen werden von mir häufig bei Müdigkeit und Abgeschlagenheit zur Verbesserung des Stoffwechsels eingesetzt. Hierbei wir die unsere natürliche Aufnahmebarriere für Vitamine - unser Darm - umgangen, so daß im Gegensatz zu Vitamintabletten die volle Vitaminmenge vom Körper aufgenommen wird.

Eigenblut-Gabe in Kombination mit Echinacin wird von mir bei Infektanfälligkeit eingesetzt.

Eine Kombination von Eigenblut und Echinacin in homöopathischer Dosis sowie Lidocain kann auch sehr gut zur Neuraltherapie (Spritzentherapie) bei vorwiegenden muskulären Verspannungszuständen eingesetzt werden.

Welche Form der Immunstimulation für Sie hilfreich sein könnte, hängt natürlich von Ihren Beschwerden ab. So sind auch Kombinationstherapien möglich und manchmal sinnvoll. Ebenfalls kann ein zusätzlich verabreichter, individuell zusammengestellter Gesundheits-Tee hilfreich sein.

Noch eine kurze Anmerkung zu den Kosten: Das Beratungsgespräch ist selbstverständlich kostenlos und geht zu Lasten ihrer Krankenversicherung. Sollten Sie sich für eine Form der Immunstimulation entscheiden, können abhängig von ihrer Krankenversicherung Kosten für Sie entstehen. Diese liegen in dem Bereich von ca. 10,- Euro (für eine Vitaminspritze) bis ca. 40,- Euro (für eine Infusion).

Dr. med. Peter Klein
Am Lindenhof 2
53757 Sankt Augustin

Anrufen 02241 - 204840

E-Mail praxis@dr-peter-klein.de

Routenplaner Routenplaner