Mo. bis Fr. von 8.00 bis 12.00 Uhr
Mo. und Do. von 15.00 bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Telefon 02241 - 204840

E-Mail praxis(at)dr-peter-klein.de

Gesundes Leben



Anti-Aging ist ein vieldiskutiertes und wichtiges medizinisches Thema unserer Zeit. Hierbei geht es um Lebensverlängerung, und die von vielen Ärzten angewandte Hormontherapie (z.B. mit Melatonin oder Growth Hormon) ist in ihrer Wirksamkeit unbewiesen. Man kennt aber schon viele Nebenwirkungen. Zur Zeit kann ich daher von der Hormontherapie zur Lebensverlängerung nur abraten. Hingegen läßt sich durch einen gesunden Lebenswandel und eine gesunde Ernährung eine Vorsorge gegen viele Krankheiten treffen und das Leben eindeutig verlängern. Insbesondere die sogenannten Wohlstandserkrankungen wie Übergewicht, erhöhte Cholesterinwerte, erhöhte Blutdruckwerte und Diabetes mit der Folge von Gefäßverkalkung (und Herzkrankheit/ Schlaganfall) können so vermieden werden. Dadurch erhöht sich nicht nur die Lebens-Dauer, sondern auch die Lebens-Qualität im Alter. Ein Ziel für alle: Im höchsten Alter gesund sterben!

MEINE 5 SÄULEN FÜR EIN GESUNDES LEBEN

  • 1. Köperliche Fitness
    Regelmäßig Ausdauertraining (z.B. Rückenschwimmen, Joggen, Fahrradfahren). Mindestens zweimal pro Woche für mindestens 20 Minuten trainieren, besser öfter!
    Maßnahmen zur Abhärtung: Regelmäßig kalt duschen/ Sauna!
    Regelmäßige Schlafperiode einhalten (möglichst immer zur gleichen Zeit).

  • 2. Schadstoffe reduzieren
    Nicht Rauchen! Alkohol nur in Maßen. Z.B. ein Glas Rotwein am Tag ist durchaus gesund!

  • 3. Gesunde Ernährung
    Fettreduktion: möglichst wenig Fett, ideal: 30% der Gesamtkalorien
    Fettaustausch: tierische Fette vermeiden, pflanzliche bevorzugen
    Gemüse: als bevorzugtes Lebensmittel einsetzen
    Obst: mindestens 2 Stücke (z.B. Äpfel) am Tag
    Getreideprodukte: Vollkornprodukte bevorzugen, z.B. Vollkornbrot
    Seefische: in die Speisekarte aufnehmen (wegen Omega-3-Fettsäuren)
    Fleisch: möglichst mager
    Gewürze: sind nicht schädlich (nur bei Bluthochdruck Salz reduzieren)
    Getränke: viel Wasser/ Mineralwasser trinken, mind. 1,5 Liter/ Tag; Kaffee gilt als sehr gesund
    Verschiedene Nahrungsmittel: möglichst abwechslungsreicher Speiseplan
    Keine Konserven: Frischprodukte oder Tiefkühlkost
    Normales Körpergewicht anstreben: ca. Gewicht in kg = (Größe in cm) -100
    Fasten: wenn möglich zweimal/ Woche ab Mittags nichts mehr essen

  • 4. Medizinische Betreuung
    Regelmäßig Impfstatus überprüfen! Regelmäßige Checkup-Untersuchungen durchführen lassen (mindestens alle 1-2 Jahre). Vorliegende Erkrankungen bzw. Risikofaktoren nicht negieren, sondern therapieren!

  • 5. Mentale Fitness
    Reduktion und Management von Streßfaktoren.
    Erlernen einer Entspannungs-Technik für den Körper wie Yoga/ Tai Chi/ Autogenes Training.
Dr. med. Peter Klein
Am Lindenhof 2
53757 Sankt Augustin

Anrufen 02241 - 204840

E-Mail praxis@dr-peter-klein.de

Routenplaner Routenplaner